Freitag, 25. Mai 2012

Iglo Pastalini Tomaten-Sauce

Heute kam mein gut gekühltes Paket von Iglo an. Ich hatte auf der Facebookseite von Iglo einen kleinen Produkttest gewonnen: die neuen Iglo Pastalini Tomaten-Sauce.


Gut gekühlt mit Trockeneis in einer Styroporkiste waren die 3 Tüten verpackt.


Bloß gut, dass das Paket heute kam, so hatte ich doch gleich etwas Leckeres zum Abendessen. Die Pastalini sind kleine Ravioli, also Teigtaschen, die mit Gemüse gefüllt sind. Die Tomatensauce ist sehr fruchtig und schmeckt total frisch. Schon als ich die Tüte öffnete, kam mir ein richtig leckerer Duft entgegen. Schön nach Kräutern, Gewürzen und Tomaten.
Die Pastalini lassen sich in der Pfanne oder in der Mikrowelle zubereiten. Einfach im gefrorenen Zustand mit etwas Wasser in eine beschichtete Pfanne geben, schön köcheln lassen bis eine schöne Sauce entsteht, fertig. In die Mikrowelle auch einfach die gefrorenen Pastalini in eine Schüssel geben, etwas Wasser dazu und 10 Minuten erhitzen.


Ich habe mir meine Pastalini in der Pfanne gemacht. Ruckzuck fertig und der Tomatengeschmack ist wirklich unglaublich lecker. Schmeckt wirklich wie selbst gemacht.

Schön, dass ich Iglo Pastalini kennenlernen durfte.

Kommentare:

  1. oh, das sieht wirklich lecker aus *_*

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das sieht gut aus. Vor allem in der Mittagszeit bekomme ich jetzt richtig Hunger...

    AntwortenLöschen