Sonntag, 26. Februar 2012

Arla Kaergarden Balance

Diese Woche kam ein gut gekühltes Päckchen mit 6 Becher Arla Kaergarden Balance an.



3 Becher mit gesalzener und 3 Becher mit ungesalzener Butter der neuen Sorte "Balance".


Das Besondere an der "Balance" Variante ist, dass diese Butter 30% weniger Fett als handelsübliche Butter hat. Dennoch muss man auf Geschmack hierbei nicht verzichten. Der Buttergeschmack ist trotzdem vorhanden und ich finde den Geschmack wirklich lecker.
Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Emulgatoren oder gehärtete Fette sind unter den Inhaltsstoffen nicht zu finden. Das ist prima und so schmeckt es mir gleich noch besser.


Inzwischen sind alle Packungen verteilt bzw getestet und mein persönlicher Favorit ist die Arla Kaergarden Balance in der gesalzenen Variante. Beide Sorten sind hervorragend geeignet zum Kochen, Backen oder verfeinern von Gerichten. Ich finde den puren Geschmack der gesalzenen Butter aber am Besten. Und zwar einfach nur aufs Brot gestrichen.


Ich liebe Butterbrot. Und mit der gesalzenen Sorte ist es wirklich köstlich. Die Salznote ist sehr dezent und somit auch nicht zuviel des Guten.


Ich bin absolut begeistert von Arla Kaergarden Balance:

*ein feiner Buttergeschmack trotz 30% weniger Fett als handelsübliche Butter
*trotz Lagerung im Kühlschrank ist die Streichfähigkeit prima, selbst auf "schwierigen" Sachen, wie Knäckebrot oder weichem Toast
*meine Mittester waren auch total überzeugt vom guten Geschmack

Vielen lieben Dank an den Brandnooz Blogger Club für diesen tollen Test! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen